Make up Profis verwenden grundsätzlich hochwertige Kosmetik Erzeugnisse, zum Beispiel von Koaya. Make up muss in Ruhe und ohne Hast auf getragen werden. Mehrere Schritte brauchen Make up Profis zum perfekten Styling. Sie können ganz nach Bedarf Gesichter für einen Sommer Look, einen Winter Look oder einen Glamour Look für festliche Anlässe herrichten. Das erreichen sie mit unterschiedlichen Farben für Lippen, Augenlider und Haut.

Schritt für Schritt

Mit dem ersten Schritt wird Grundierung im Gesicht auf getragen. Das muss sehr gleichmäßig geschehen und soll eventuelle Unreinheiten abdecken. Dazu benötigt man Foundation, Concealer und Puder. Damit zaubern Make up Profis zarte und gleichmäßige Gesichtshaut und einen perfekten matten Teint.

Speziell einConcealer wird punktuell eingesetzt. An den richtigen Stellen hin getupft können Augenpartien ebenso definiert werden wie volle Lippen oder die gesamte Gesichtsform. Müde Augen oder kleine Fältchen verschwinden. Make up Profismachen aus ihrer Arbeit kein Geheimnis, sondern geben auch online Tipps bereitwillig an interessierte Laien ab.

Augenbrauen

Der zweite Schritt betrifft die Augenbrauen. Dazu ist es nötig, den Anfang, den höchsten Punkt und das richtige Ende der Brauen zu ermitteln. Dafür gibt es eine exakte Formel. Man hält einen beliebigen Stift senkrecht von der Nasenwurzel nach oben. Dort wo er am inneren Augenwinkel anstößt muss oben die Braue beginnen. Jetzt wandert der Stift weiter in derselben Stellung nach außen.

Dort wo er eine Linie mit der Pupille bildet ist der höchste Punkt der Braue. Weiter wandert der Stift und sucht genau die Linie, die direkt von der Nasenwurzel zum äußeren Augenwinkel verläuft, dort muss die Braue enden. Auch Profis brauchen oft nur einen normalen Augenbrauenstift um die Brauen perfekt zu definieren, eventuell auch zu verdichten oder zu verlängern. Das ist von Typ zu Typ anders, aber die Formel gilt für alle.

Augen und Lippen

Make up Profis stimmen Augen Make und Lippenstift Farbe harmonisch miteinander ab. Wenn der Lidschatten neutral im nude Tönen gehalten wird, dann dürfen die Lippen mit einer kräftigen Farbe glänzen. Sie sollen der Eyecatcher sein.

Im umgekehrten Fall gehört zu einem farbenfrohen oder glänzenden Lidschatten lediglich ein dezentes Lippen Rouge. Dadurch werden Akzente gesetzt, die mit der richtigen Farbkombination gekonnt gelingen. Man muss staunen über den unterschiedlichen Look, den allein Farbvariationen ermöglichen.

Ein wesentliches Thema sind für Make up Profis sind die Wimpern. Sie werden fast ausnahmslos mit Mascara mehrmals schwarz getuscht. Dazu kommt ein sorgfältig gestrichener Eyeliner. Nichts darf verschmiert sein. Nur dann sind die Augen perfekt für einen gekonnten Augenaufschlag.

Wem die eignen Wimpern nicht dicht und lang genug sind, der kann sich künstliche Wimpern ankleben. Es gibt sie in vielen Formen und Längen, für permanentes Tragen oder nur für den Einmal Gebrauch. Make up Profis arbeiten überwiegend mit künstlichen Wimpern, sie sind das i-Tüpfelchen und vollenden das perfekt geschminkte Gesicht.